Bildquelle: Privat, Sabine Greschat

 

 

Die Bindungsenergetische Psychotherapie wurde von dem Diplom Psychologen Michael Munzel unter Einbeziehung moderner Herz-, Gehirn- und Bindungsforschung entwickelt.

Unsere Herkunftsfamilie prägt unsere Einstellungen und Erwartungen. Diese Prägung war früher notwendig zur Bindungssicherung.

Im weiteren Leben führt das daraus entstehende Fühlen, Denken und Handeln oft in die immer gleichen Sackgassen. Wir wissen dann sehr gut, wie wir sein sollen, aber nicht wer wir sind. Dies kann dazu führen, dass wir den Zugang zu unseren wirklichen Bedürfnissen, Wünschen und Fähigkeiten verlieren.

Unzufriedenheit und Erschöpfung bis hin zu Krankheit können die Folge sein.

In der Therapie lernen wir Ihre angelernten Sicherheitsverhalten kennen, ohne in diese einzusteigen.

Die Bindungsenergetik ist ein gesundheitsorientierter Ansatz, bei dem das Herz im Zentrum steht.

Der Schwerpunkt der Therapie liegt darin, dass wir von Ihrem Herzen erfahren , wer Sie im Grunde Ihres Herzens sind und welche ganz individuellen Fähigkeiten Sie ausmachen. Neue Denk- und Sichtweisen eröffnen sich, die Ihnen mehr entsprechen und sich an den gesunden Kräften in Ihrem Leben orientieren.

Neue Wege mit Herz und Verstand tun sich auf. Das Vertrauen zu sich selbst wird gestärkt.

Durch die Herzstärkung können Ängste und Sorgen in den Hintergrund treten. Klarheit taucht auf wie Sie Ihre Bedürfnisse oder Ziele im Alltag umsetzen können. Mehr Zufriedenheit bei der Arbeit und in zwischenmenschlichen Beziehungen kann entstehen. Denn die Bindungsenergetik wirkt nicht nur auf uns selbst, sondern auch auf unser Umfeld: Die Beziehungen zum Partner, zu den Kindern und zu Freunden verändern sich. Mehr Lebensqualität durch positive Bindungen ist möglich. Die Zuversicht wächst. Denn die Bindungsenergetik unterstützt Sie auf dem Weg den Zugang zu sich selbst und den eigenen Fähigkeiten zu finden.

 

Die Bindungsenergetische Therapie ist zum Beispiel geeignet:

 

- in einer persönlichen oder beruflichen Krise

- bei Beziehungsproblemen in Partnerschaft und Familie.

- bei Belastung durch Ängste und Sorgen.

- bei Burnout oder Depression

- bei psychosomatischen Beschwerden

Kosten der Bindungsenergetischen Therapie:

 

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen einen Termin zu einem unverbindlichen und kostenlosen Vorgespräch zu vereinbaren!

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass Sie die Kosten für die Therapie selbst übernehmen.

Die Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Gelegentlich erstatten private Krankenkassen Heilpraktikertätigkeiten. Dies sollten Sie vorher mit Ihrer Kasse klären.